Zur Startseite Zur Startseite

Suche

Newsletter

Kontakt

Impressum
Quartiersmanagement Helmholtzplatz



Aktuelles

Quartiersmanagement

Anzeigen

Sparfuchs

Gewerbe

Einrichtungen

Kunst

Geschichte

Straßen

Plätze

Kirchen

Forum
 

 

Geschichte

Alle Wege führen zum Helmholtzplatz

Findet Orientierung in einem städtischen Raum statt? Mit der Aussage "an der letzten Eiche" links bis zum Feldweg, lässt sich schwerlich der nächste Bäcker finden?

Gerade wenn man "neu" im Kiez ist, kann einem schon mal das Wissen helfen, wer Heinrich Schliemann war, nicht nur um seinem Freund oder seiner Freundin mit Allgemeinbildung zu imponieren. Es schafft nämlich auch zusätzlich Assoziationen und erhöht somit das Erinnerungs- und damit auch das Orientierungsvermögen.

Aber auch als Alteingesessener ist es interessant die Herkunft der Straßennamen zu kennen. Oder wussten sie, dass die Dunckerstraße nach einem Kommunalpolitiker benannt wurde, oder Stahlheim ein Ort bei Gudvang in Mittelnorwegen ist?

Nicht, dann also ran an die Daten, damit beim nächsten Sonntagsfrühstück der Kiezbezug nicht zu kurz kommt:

Straßen: A-D , E-G, H-L, M-R, S-Z

Straßennamen von A-D:

Straßenname: Buchholzer Straße
Lage:Verbindet die Schönhauser Allee mit der Pappelallee
Französisch Buchholz, Ortsteil des Bezirks Pankow.
Straßenname seit 24.4.1873.

Straßenname: Danziger Straße
Lage:von der Schönhauser über die Prenzlauer Allee und die Greifswalder Straße bis zur Landsberger Allee
Danzig, polnisch Gdansk, Stadt an der Ostsee in Polen.
Straßenname seit 23.2.1874 bis 5.1.1950, danach Dimitroffstraße.
Name wieder ab 1.11.1995 .

Straßenname: Dunckerstraße
Lage: von der Danziger Straße zur Wisbyer Straße
Duncker, Hermann Carl Rudolf, * 5.1.1817, + 13.12.1893 Berlin, Kommunalpolitiker. Er war seit 1845 Stadtrat von Berlin.
Name seit 18.1.1892.

Zurück


Straßennamen von E-G:

Straßenname: Gethsemanestraße
Lage: von der Stargarder- zur Greifenhagener Straße
Gethsemane (Ölkelter), Ort am Fuße des Ölberges bei Jerusalem, wo nach dem Neuen Testament Jesus gefangen genommen worden sein soll.
Name seit 8.3.1894.

Straßenname: Gneiststraße
Lage: von der Schönhauser zur Pappelallee
Gneist, Heinrich Rudolf Hermann Friedrich von, * 13.8.1816 Berlin, + 22.7.1895 Berlin, Jurist, Politiker.
Name seit 15.7.1896.

Straßenname: Göhrener Straße
Lage: von der Senefelder bis Raumerstraße
Göhren, Landkreis Rügen, eines der bedeutendsten Seebäder der Insel Rügen.
Name seit 1.6.1910.

Straßenname: Greifenhagener Straße
Lage: von der Gneist- bis Wisbyer Straße
Greifenhagen, heute Gryfino, Stadt an der Oder in der Woiwodschaft Szczecin, Polen.
Name seit 4.4.1895


Zurück


Straßennamen von H-L:

Straßenname: Helmholtzplatz
Lage: begrenzt durch Raumer-, Lychener, Duncker und Lettestraße
Helmholtz, Hermann Ludwig Ferdinand von,
* 31.8.1821 Potsdam, + 8.9.1894 Berlin, Mediziner, Physiker.
Name seit 4.8.1897.

Straßenname: Lettestraße
Lage: von der Duncker- zur Lychener Straße
Lette, Wilhelm Adolf, * 10.5.1799 Kienitz, Neumark, + 3.12.1868 Berlin, Jurist, Sozialpolitiker.
Name seit 8.3.1892.

Straßenname: Lychener Straße
Lage: von der Danziger Straße über die Stargarder Straße
Lychen, Stadt im Landkreis Uckermark.
Name seit 20.4.1894.


Zurück


Straßennamen von M-R:

Straßenname: Pappelallee
Lage: von der Schönhauser Allee bis Stahlheimer Straße
Die Pappel ist ein zur Familie der Weidengewächse gehörender Laubbaum mit breiten Blättern und Kätzchenblüten.
Name um 1826.

Straßenname: Prenzlauer Allee
Lage: von der Torstraße bis Prenzlauer Promenade
Prenzlau, Kreisstadt des Landkreises Uckermark
Name seit 30.12.1878.

Straßenname: Raumerstraße
Lage: von der Pappelallee bis Prenzlauer Allee
Raumer, Karl Otto von, * 7.9.1805 Stargard (Pommern), + 6.8.1859 Berlin, Politiker.
Name seit 8.3.1892.


Zurück



Straßennamen von S-Z:

Straßenname: Schliemannstraße
von der Danziger- bis Stargarder Straße
Schliemann, Heinrich, * 6.1.1822 Neubuckow (Mecklenburg),
+ 26.12.1890 Neapel, Kaufmann, Archäologe.
Name seit 18.1.1892.

Straßenname: Schönhauser Allee
Lage: von der Torstraße bis Berliner Straße
Schönhausen, heute Niederschönhausen, Ortsteil des Berliner Verwaltungsbezirks Pankow.
Name seit 27.12.1841.

Straßenname: Senefelder Straße
Lage: von der Danziger- bis Stargarder Straße
Senefelder, Alois, * 6.11.1771 Prag, + 26.2.1834 München, Buchdrucker. Lehrbuch der Lithographie
Name seit 4.4.1895.

Straßenname: Stahlheimer Straße
Lage: von der Pappelallee bis Wisbyer Straße
Stahlheim, Ort im mittleren Teil des Königsreichs Norwegen, unweit von Gudvangen
Name seit 15.9.1906.

Straßenname: Stargarder Straße
Lage: von der Schönhauser Allee bis Prenzlauer Allee
Stargard, heute Stargard Szczecinski, Stadt in der Woiwodschaft Szczecin, Polen.
Name seit 17.3.1891.

Straßenname: Stubbenkammerstraße
Lage: von der Senefelder bis Prenzlauer Allee
Stubbenkammer, Kreidefelsen-Steilküste (Königsstuhl 122 m ü. M.) nordöstlich von Saßnitz, auf der Halbinsel Jasmund (Insel Rügen).
Name seit 1.6.1910.

Straßenname: Wichertstraße
Lage: von der Schönhauser zur Prenzlauer Allee
Wichert, Ernst, * 11.3.1831 Insterburg, + 21.1.1902 Berlin, Jurist, Schriftsteller.
Name seit 11.6.1902.


Wer Einzelheiten zu bestimmten Personen oder Orte weiß, Geschichten aus Häusern in unserem Kiez kennt und diese gerne erzählen möchte, ist hier genau richtig und wendet sich an:
Team kiez-lebendig, c/o tro:net GmbH, Raumerstr.22, 10437 Berlin Tel:030-76 71 51 12.


Zum Seitenanfang



Partner:

Europa

Die Bundesregierung

Berlin

Soziale Stadt

Briefkastenfinder

tro:net GmbH